Nach der Corona Infektion ist vor dem nächsten Hindernis. Wie sehr willst du es? Die Woche vor Weihnachten ist beruflich anstrengend, zu Hause wollen die letzten Weihnachtsvorbereitungen getroffen werden und zusätzlich startet Daniels erste Grundlagen Trainingswoche und läutet damit nach vier Wochen Vorbereitungsphase den offiziellen Saisonstart ein.

12 Wochen Grundlagen Wochen mit jeweils drei Belastungs- und einer Entlastungswoche warten auf mich. Dank Corona konnte ich besonders wenig aus der Vorbereitungsphase mitnehmen, umso stärker ist meine Motivation ins Training einzusteigen. Dienstag und Mittwoch mit ruhigen Einstieg, denn erst am Mittwoch folgt die offizielle Freigabe vom Arzt mit einem Lungenfunktionstest.

Mit Vorsicht ins Training nach Corona Infektion

Aufgrund der schwere meiner Erkrankung gehe ich auf Nummer sicher. Lockeres einrollen kann ich in den kommenden beiden Tagen bereits machen. Am Mittwoch kann ich dann nach der ärztlichen Freigabe für das Training am Abend auch die nächste Motivationsspritze abholen: Mein Ridley Kanzo Fast.

Sram Eagle PG1275 Wahooligan

Den Krankheitsausfall habe ich für einen Besuch im MTB Store Eschweiler genutzt und meinen Wahoo Kickr Smarttrainer einen neuen Antrieb spendiert. Sieht gut aus und läuft auch wieder ohne zu rasseln. Es schaut so schön aus 🙂

Hindernisse warten auf mich

In dieser Woche warten einige Hindernisse auf mich, um meinen Trainingsstart zu erschweren. Am Dienstag und Mittwoch stehen die Trainings bereits morgens um 6 Uhr auf dem Programm. Training vor der Arbeit bedeutet bereits am Abend davor Disziplin beim Zubettgehen, erfordert ebenso diszipliniertes Aufstehen und Fokus zur absoluten Unzeit.

Am Dienstag folgt sogar eine zweite Einheit am Abend, nach einem langen Arbeitstag eine besondere Belastung an die sich mein Körper aber schnell gewöhnen muss. Am Samstag habe ich dann hoffentlich Gelegenheit das Karo Fast endlich mit der ersten Gravel Tour einzufahren, andernfalls sind die ersten 100km auf Zwift statt Siff gefragt.

Eins ist sicher: Die Hindernisse werden kommen. Die Frage ist: Wie sehr willst du es?